Beratung


Ambulant betreute Wohngemeinschaft

 

Älter werden in Emskirchen

Wohngemeinschaft für Senioren

 

 

In der Wohngemeinschaft verbringen an Demenz erkrankte Menschen ihren Alltag in Gemeinschaft. Jeder der insgesamt zwölf Bewohner ist Einzelmieter und verfügt über einen individuellen Wohnbereich.

 

Den erkrankten Menschen soll hier ein aktives und selbstbestimmtes Leben ermöglicht werden. Eine Versorgung rund um die Uhr wird geboten. Pflegende Angehörige erfahren wesentliche Unterstützung und können unbesorgt sein.

 

Eröffnung der Wohngemeinschaft in Emskirchen war im Juli 2018.

 

Informationen: Frau Nagel (Pflegedienstleitung): Telefon 0 91 04 8 26 58 20

oder über die Koordinatorin der ambulant betreuten Wohngemeinschaft

Frau Claudia Meyer Telefon  0 91 61 88 89 0 oder mobil 0151 53 27 13 22

 


"Flüchtlings- und Integrationsberatung" für Asylsuchende und Helfer des Asylhelferkreises

Die Beratung kann derzeit  nicht angeboten werden!

 

Bitte wenden Sie sich an:

Christa Bacherle Tel. 09161 88 89 29

Stefanie Schell Tel. 09552 930 99 00 oder 0151 53 25 48 93


Pflegeberatung von Caritas und Diakonie

Informationen zur Beratung zum Leben im Alter

oder mit Einschränkungen


Das Beratungsteam in Coronazeiten

 

Individuelle Termine können vereinbart werden.

Melden sie sich dazu bei den angegebenen Telefonnummern!

 

In dringenden Fällen wenden sie sich bitte an die Sozialstationen in Neustadt/Aisch.

Caritas: Tel. 0 91 61 88 89 23
Diakonie: Tel. 0 91 61 89 95 23

Rotes Kreuz:  Tel. 0 91 61 87 55 37